Zielgruppenanalyse Marketing

Wie die Zielgruppenanalyse Ihr Marketing für Ihr Networkmarketing auf ein anderes Level bringt

Haben Sie sich bereits Gedanken gemacht, für welche Zielgruppe Sie in Ihrem Networkmarketing Unternehmen Marketing machen? Als ich in einem Network Marketing Unternehmen eingestiegen bin, fing es als erstes damit an, dass ich eine Liste mit allen Freunden und Bekannten machen sollte.

Von Marketing oder Zielgruppe keine Spur! Und dann habe ich den alten Prozess durchgeführt, wie er vor vielleicht 15 Jahren funktioniert hat. Mit viel Aufwand und Energie habe ich dann die üblichen Hauspräsentationen durchgeführt, um Menschen davon zu überzeugen, dass diese Geschäftsgelegenheit genial ist, um sich ein zweites Standbein aufzubauen.

Seit ich Robert Kiyosakis Buch über das Geschäft des 21. Jahrhunderts gelesen hatte wusste ich auch, dass es durchaus eine legitime Möglichkeit ist, um Geld zu verdienen.

Welche Varianten heute funktionieren habe ich hier dargestellt.

Warum eine Zielgruppenanalyse durchführen?

Durch weitere Literatur und eine Besinnung darauf, was Marketing wirklich ausmacht bin ich darauf gestossen, dass die Wissenschaft das Marketing auch in dieser Industrie sinnvoll ist. Denn diese Industrie hat den Begriff „Marketing“ ja bereits in Ihrem Namen – nur leider gibt es kaum Schulungen dazu.

Geschult wird, dass jeder, der nicht bei drei auf den Bäumen ist, auf dieses Geschäft angsprochen werden soll – wenn nicht alle Signale komplett auf „rot“ stehen. Auch das hat mit einer Zielgruppe nichts zu tun.

Grundlegend ist für alle Formen des Wirtschaftens, dass durch das Produkt oder die Dienstleistung ein Problem der Zielgruppe gelöst wird. Denn dann ist es auch kein Problem, dass die Menschen kaufen.

Wie es Zig Ziglar schon gut ausdrückte: „Die Menschen wollen keine Bohrer kaufen, sie kaufen ein Loch.“ Prüfen Sie genau, wo das Problem ist, dass Sie mit Ihrem Networkmarketing Unternehmen lösen können. Sie können zunächst prüfen, für wen die Produkte interessant sind.

Finden Sie den „hot button“ Ihrer Kunden! Ein sehr gutes Buch dazu ist das von Kim Klaver: „Wenn mein Produkt so genial ist, warum kann ich es denn nicht verkaufen“

Sobald Sie diejenigen vor sich haben, für die Ihr Produkt eine Lösung darstellt, wollen diese Menschen auch diese Lösung haben und sind bereit, sofort das Geld dafür auszugeben. Selbst wenn in den Networkmarketing Unternehmen geschult wird, dass Sie zunächst die Geschäftsgelegenheit anbieten sollen ist es auch sinnvoll, dauerhafte Verwender Ihres Produktes zu finden.

Diese Menschen kaufen das Produkt, weil Sie von diesem Nutzen überzeugt sind. Und mit wiederkehrenden Käufern haben Sie auch wiederkehrende Provisionseinnahmen und das Konzept des passiven Einkommens fängt an zu funktionieren.

Zielgruppenanalyse Marketing starten

Wenn Sie nun beginnen, sich eine Zielgruppe auszusuchen, sollten sie auch genau wissen, was Ihr Produkt kann und welche Probleme es löst. Bei Nahrungsergänzungsmitteln benötigen Sie die Menschen, die um die Wichtigkeit dieser Mittel wissen und die auch bereit sind, Geld dafür auszugeben.

Wenn Sie die Geschäftsgelegenheit des Networkmarketing in den Vordergrund stellen wollen, dann sollten Sie sich überlegen, wer Interesse daran hat, sich ein zweites Standbein aufzubauen. Leider ist das nicht jeder, der Ihnen auf der Straße oder in einem Cafe begegnet.

Doch auch hier gibt es intelligente Lösungen. Jemand, der bereits selbständig ist, ist offen für eine Geschäftsmöglichkeit. Automatisch prüfen Unternehmer, welche Möglichkeiten sich hinter einem Gespräch verbergen können. Das ist eine Idee wie Sie eher auf offene Ohren treffen und so erfolgreich werden können.

Mehr Erfolg durch Fokussierung

Wenn Sie wirklich erfolgreich werden wollen, dann ist es wichtig, Ihre Aktivitäten zu fokussieren. Es bringt Ihnen nichts, wenn Sie Ihre Produkte oder Ihr Networkmarketing Geschäft denjenigen präsentieren, die dafür nicht offen sind.

Wenn Sie nun mit weniger, aber genauer ausgewählten Menschen sprechen werden Sie nun wesentlich effizienter werden. Sicher haben Sie auch noch viele andere Dinge, die Sie gerne tun möchten – insbesondere mit den Menschen zusammenzusein, die Ihnen etwas bedeuten.

Problematisch ist allerdings bei dem herkömmlichen Weg, dass er viel Zeit kostet. Viele sagen sogar, dass ein Traum verkauft wird während derjenige, der das tut, in einem Alptraum lebt.

Das war auch für mich der Grund, nach einem anderen Weg zu suchen, mehr Menschen zu finden, die sich für dieses Geschäft interessieren. Dabei entdeckte ich den Online-Weg, um ein Network Marketing Geschäft voranzubringen.

Umsetzung dieses Know-Hows im Online-Weg

Wer bereits einmal im Network Marketing gestartet ist weiss auch, dass die Interessenten schon automatisch in Internet das Produkt und die Geschäftsgelegenheit recherchieren. Warum also nicht diese Recherche ganz an den Anfang stellen und sich dann denjenigen zuwenden, die bereit sind, einen Weg auszuprobieren, von zu Hause aus ein Geschäft aufzubauen.

Warum stellen Sie sich nicht einfach in den Strom der Interessenten, die nach einem Weg suchen, von zu Hause aus ein Geschäft aufzubauen? Spannend ist, dass dieser Weg genauso gut funktioniert wie der traditionelle Weg im Network Marketing.

Schön ist, dass Sie hier die Chance haben, viel schneller erfolgreich zu sein. Auch hier gibt es allerdings viel das Sie lernen müssen. Die ersten Informationen, wie Sie Ihren Online-Erfolg möglich machen finden Sie in den Infos die ich für Sie zusammengestellt habe.

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse hier ein und erhalten Sie diese Infos!

http://www.create-happiness.de

Wenn Sie nun Ihr zielgruppenorientiertes Marketing anwenden, dann kommen Sie wesentlich schneller voran als alle anderen in Ihrem Network Marketing Unternehmen – und können viel schneller die Zeit mit den wertvollen Menschen in Ihrem Leben verbringen.

About the author: Simone Hentze-Orlikowski

Leave a Reply

Your email address will not be published.Email address is required.