Effizient verkaufen: Das einfache 3 Schritte Programm

Effizient verkaufen sollte Ihr Ziel sein, um mit möglichst wenig Aufwand möglichst gut Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung zu verkaufen.

 

Es gibt ein paar Missverständnisse für Einzelunternehmer wenn sie damit beginnen, Ihr Marketing Online zu starten. Diese Missverständnisse möchte ich nun ausräumen.

 

1. Durch Marketing bekommen sie Kunden.

2. Ihre Webseite dient dazu zu verkaufen.

 

Sie fragen sich sicherlich, warum diese beiden Aussagen womöglich Missverständnisse sein können – wo sie doch so sinnvoll zu sein scheinen!

Effizient Verkaufen in 3 einfachen Schritten

Und ja – Sie können Kunden auch ohne Marketing gewinnen – und Sie werden auch mit Ihrer Webseite Dinge verkaufen – doch das sind nicht die Hauptaufgaben dieser beiden Tools.

 

1. Marketing bedeutet Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu schaffen

Sie teilen Ihre Inhalte und Ihr Knowhow um Ihre Marke aufzubauen und mehr Besucher auf Ihre Webseite zu bringen. Wenn Sie das tun machen Sie Ihre potentiellen Kunden auf Sie aufmerksam und Sie können zeigen, dass Sie Ihren eigenen, speziellen Lösungsansatz für die Probleme bieten.

 

2. Ihre Webseite dient dazu eine Kommunikation zu starten – nicht um zu verkaufen

Nehmen wir an, dass Sie richtig viele Besucher auf Ihre Webseite bringen. Ihre Webseite spricht aus jedem Buchstaben nur vom Verkaufen Ihrer Produkte.

 

Wenn der potentielle Kunde noch nicht bereit ist, Ihnen Geld für Ihre Dienstleistung zu geben dann werden diese Interessenten Ihre Seite sofort wieder verlassen und niemals wiederkommen.

 

Deshalb ist Ihre Webseite nur der Ausgangspunkt einer Kommunikation mit Ihrem Interessenten. Sie wollen die Schwelle auch extrem niedrig halten indem Sie etwas Wertvolles anbieten, das Ihrem potentiellen Kunden hilft, einen Schritt in Richtung der Lösung seines aktuellen Problems zumachen.

 

Es ist leicht für Ihren Interessenten, hierzu „ja“ zu sagen. Denn wenn Sie die E-Mail Adresse haben, dann können Sie eine Beziehung aufbauen und ihn immer wieder einladen, auf Ihre Webseite zu kommen.

 

Heißt dass das Sie nichts über Ihre Webseite verkaufen sollten?

 

Nein, das heißt es nicht. Natürlich wollen Sie Ihren Besuchern auf Ihrer Webseite die Chance bieten, auch etwas von Ihnen zu kaufen, denn es gibt immer Ausnahmen und einige Kunden kommen auf Ihre Seite um direkt etwas von Ihnen zu kaufen.

 

Der Punkt ist, dass Ihre Handlungsaufforderungen und die Art wie Ihre Seite gestaltet ist mehr darauf ausgerichtet ist, eine Kommunikation zu starten. Es geht nicht so sehr darum alle Informationen so zu präsentieren, dass Sie sofort etwas verkaufen.

 

Doch wann genau verkaufen Sie? Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen!

 

3. Ihre Verkäufe kommen aus Ihrer Follow-up Strategie

Wenn Sie ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen wollen, dann können Sie direkte E-Mails an Ihre Interessenten senden und das, was Sie anbieten dort beschreiben. Sie können diese Interessenten dann auf Ihre Verkaufs-Seite führen wo Sie dann auch Verkäufe machen können.

 

Diese Seiten können auf Ihrer Webseite sein – oder sie können auch Seiten sein die niemand jemals sehen wird, es sei denn Sie versenden den Link zu dieser Seite. Das kann dann passieren, wenn Sie z.B. ein zeitlich begrenztes Angebot machen wollen.

 

Es wird auch dann Ausnahmen geben, wenn Sie ein Marketing- und Verkaufssystem haben, das diese grundlegende Strategie berücksichtigt.

Die Automatisierung des Internet für Ihre Verkaufsstrategie nutzen

Wenn Sie diese Strategie anwenden, dann können Sie die Automatisierung des Internet für sich nutzen.

 

Ihre Webseite, die Sie regelmäßig mit sehr guten Inhalten versorgen sorgt dafür, dass immer mehr und mehr Besucher zu Ihnen kommen.

 

Ein gewisser Prozentsatz davon wird sich dann Ihr kostenfreies Informationsangebot herunterladen und dann die E-Mail Adresse angeben.

 

Mit Hilfe Ihres Autoresponders können Sie dann Ihre Interessenten mit wertvollen Inhalten versorgen. All das passiert voll automatisch und der Vertrauensaufbau findet ohne Sie statt.

 

Sie können dann diese Zeit dafür nutzen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung besser zu positionieren und zu verkaufen.

 

Mit diesem Weg haben Sie dann die Automatisierungsmöglichkeiten, die das Internet Ihnen bietet, optimal für sich ausgenutzt!

Sehen Sie sich diese Infografik an, die die Wissenschaft des heutigen Verkaufens darstellt und sehr schön aufzeigt welche sechs Komponenten da sein müssen, damit dann das Verkaufen funktioniert. Effizient verkaufen ist so kein Buch mit sieben Siegeln mehr für Sie. Sie können die Möglichkeiten der Automatisierung für sich nutzen und so besser und schneller erfolgreich werden.

The Science of B2B Online Marketing

Science of B2B Online Marketing ”The Science of B2B Online Marketing"

Fazit:

Verkäufe bringen Ihnen den Umsatz den Sie benötigen, um erfolgreich zu werden. Wenn Sie heute effizient verkaufen wollen, dann sollten Sie die Methoden des Internet miteinbeziehen - machen Sie es sich leicht!

Wenn Sie mehr wissen möchten, wie Sie effizient Ihr Geschäft aufbauen können, dann tragen Sie Ihre e-Mail Adresse hier ein:

www.create-happiness.de

Entwicklung einer Content Marketing Strategie – die einfachen Grundlagen!

Die Entwicklung einer Content Marketing Strategie hilft Ihnen dabei, mehr Kunden für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu gewinnen. Sie können damit die Möglichkeiten des Internet ausnutzen und ebenfalls gut gefunden werden, so dass Sie mehr Kunden gewinnen und mehr Umsatz machen können.

Wie immer ist es wichtig, dass Sie auch präsent sind wenn die Kunden nach Ihnen suchen. Damit erreichen Sie auch eine nachhaltige Wirkung, so dass Ihre Beiträge immer wieder gefunden werden, selbst nach längerer Zeit.

 

Entscheidend ist hier, dass Sie eine Internetpräsenz haben und diese nach und nach weiter ausbauen. Denn nur so schaffen Sie es, organische Resultate zu erreichen. Wenn Sie nur auf Besucher über Google Adwords bauen, dann müssen Sie immer zahlen, um Traffic auf Ihrer Seite zu haben.

 

Sobald Sie kein Geld mehr ausgeben versiegen auch Ihre Besucher! Und ohne Besucher erreichen Sie keinen Umsatz und verdienen kein Geld!

 

Sie schreiben für 2 Zielgruppen!

 

Machen Sie sich klar, dass Sie für zwei Zielgruppen schreiben, wenn Sie einen Blog-Post erstellen.

Ihre erste Zielgruppe: Google

Die erste Zielgruppe für die Sie schreiben ist die Suchmaschine Google. Ja, es gibt auch noch zahlreiche andere Suchmaschinen ausser Google, doch Google ist der Marktführer. Google hat zahlreiche Faktoren nach denen die Seiten bewertet werden und bestimmt daraus, wer wo gelistet wird. Jeder Faktor bringt Ihnen Punkte - und daher sollten Sie so viele Punkte wie möglich einsammeln, um so weit oben zu stehen.

 

Die erste Seite von Google zu erreichen sollte Ihr Ziel sein - denn sonst sind Sie nicht mehr sichtbar. Die wichtigsten Rankingfaktoren sollten Ihnen schon beim Schreiben eines Blogs in Fleisch und Blut übergehen.

Ihre zweite Zielgruppe: Menschen

Die andere Zielgruppe für die Sie schreiben sind die Menschen, die ein Wort oder einen Satz in Google eingegeben haben und nun nach einer Lösung für das Problem suchen das sie haben.

 

Wenn Sie dann oben erscheinen und diese Menschen dann auf Ihrer Webseite landen sollten Sie dafür sorgen, dass diese Menschen eine positive Erfahrung mit Ihrer Seite machen.

 

Doch warum ist Digital Marketing wichtig und so interessant?

 

Im Jahr 2015 hat digitales Marketing mehr als 3 mal so viele neue Interessenten generiert als das traditionelle Marketing - doch es kostet 62% weniger als die Standard Marketing Methoden. Das bedeutet, dass Sie hier immer noch eine große Möglichkeit haben, mit anderen, größeren Marken in Konkurrenz zu gehen, auch wenn Sie nicht das Budget haben, dass ein großes Unternehmen zur Verfügung hat.

 

Damit müssen Sie sich allerdings damit auseinandersetzen, wie Sie Ihre Seite optimieren und auch für die Suchmaschine gut gestalten.

Website Optimization and SEO 

Quelle:

http://paradigmmarketingstrategies.com/wp-content/uploads/Website-Optimization-Search-Engine-Optimization.jpg

 

Doch was genau ist dann Content Marketing?

Mit Hilfe dieses Marketing Ansatzes erstellen Sie wertvolle Inhalte für Ihre Leser. Das führt dann dazu dass Ihre Kunden auf Sie aufmerksam werden und so ein Kontakt entsteht der dazu führt, dass Sie mehr Umsatz machen können.

 

Damit das funktioniert benötigen sie einen eigenen Blog. Wie genau ein guter Blog Beitrag aussieht können Sie in dieser Infografik sehen:

The perfect blog post

Quelle:

http://fletchermethod.com/new-template-6-critical-elements-you-need-to-implement-for-a-perfect-blog-post/

 Wenn Sie nun immer und immer wieder Inhalte erstellen, dann kommen Sie in das Problem, dass es sehr zeitaufwändig und eventuell sogar teuer ist, wenn Sie die Erstellung der Inhalte outsourcen.

Off-Page Ranking Kriterien von Google

Denn bei allem was Sie machen müssen Sie sowohl die Kriterien von Google für Ihre Seite als auch die Faktoren betrachten, die ausserhalb Ihrer Seite dazu führt, dass Sie gelistet werden.

Off Page Ranking Factors

Quelle:

http://ppcdmseo.blogspot.com/2015/09/off-page-seo.html

 

Das beste ist doch, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen, oder? Denn als kleiner Unternehmer der alles selbst macht haben Sie viele Bälle gleichzeitig in der Luft: Marketing, Buchhaltung, Verkauf und Verwaltung. Während Sie all das tun sind Sie ständig unter Druck. Sie müssen neue Kunden finden, Ihr Wachstum bewältigen und noch zahlreiche andere Kleinigkeiten organisieren.

Do more with less

Quelle:

https://blackmousedesign.com.au/wp-content/uploads/2015/03/more_with_less.jpg

 

Trotzdem müssen Sie das, was Google auch sucht, berücksichtigen. Wie geht das?

Sie können mehr erreichen, wenn Sie Ihre Aktivitäten in Kampagnen einbinden - weg von Blogpost nach Blogpost - hin zu einem großen Ganzen!

 

Bilden Sie Partnerschaften!

Partnerschaft

https://partnerships.msfc.nasa.gov/sites/partnerships.msfc.nasawestprime.com/files/styles/slideshow/public/partnership.jpg?itok=GLPrp4Td

Zunächst ist es eine gute Idee sich mit anderen zu vernetzen, um durch eine gute Partnerschaft für beide Beteiligten mehr zu erreichen. Wenn Sie dann diejenigen finden, die bereits erfolgreich sind, dann erreichen Sie einen Turbo für Ihr Geschäft!

 

Kein Spammen!

no spam

Quelle:

http://www.bangsandabun.com/wp-content/uploads/2010/09/no-spam-logo.jpg

Wenn Sie Online sind, dann spammen Sie nicht - bilden Sie Beziehungen zu denjenigen, mit denen Sie Geschäft machen wollen! Suchen Sie den Weg für den langfristigen Ansatz so dass beide Seiten gleichermaßen profitieren!

 

Nutzen Sie Ihre Inhalte mehrfach!

Atomization of Content

Quelle:

http://image.slidesharecdn.com/content-marketing-strategy-checklist-velocity-partners-150312044726-conversion-gate01/95/content-marketingstrategychecklist-from-velocitypartners-27-638.jpg?cb=1426153721

 

Indem Sie die Inhalte ihres Blogs auf mehren Wegen zur Verfügung stellen haben Sie die Chance, immer wieder andere Zielgruppen zu erreichen.

Sie können damit Ihrem Beitrag noch extra Aufmerksamkeit besorgen und erreichen so ebenfalls, dass die Backlinks Ihre Beiträge bei Google weiter nach oben bringt.

 

Ihre Säulen für Ihre Inhalte

Säulen für Ihre Inhalte

Quelle:

http://images.huffingtonpost.com/2015-10-09-1444410439-4365271-contentpillarkapost.png

Das bedeutet, dass Ihr Inhalt und auch der Erfolg ihrer Webseite nun auf mehreren Säulen steht. Sie haben viele verschiedene Formate mit denen Sie Ihre Inhalte präsentieren.

Basierend auf einem Blog können Sie immer wieder alte Beiträge in neue Facebook Posts oder Twitter Einträge verarbeiten und so wieder Besucher auf Ihre Seite bringen.

Doch auch das ist mühlsam - immer wieder und wieder neue Posts und Tweets zu erstellen. Viel schöner wäre es doch, wenn die Besucher einfach automatisch kommen, oder?

Denn das Ziel Ihrer Maßnahmen sollte sein, dass Sie sogenannten „Evergreen Content“ erstellen. Das sind Inhalte, die nicht nur heute von Interesse sind, sondern auch in 3-4 Jahren immer noch Leser finden, die Ihre Inhalte gerne lesen und auch teilen.

Evergreen Content

Quelle:

http://cognitiveseo.com/blog/wp-content/uploads/2015/10/evergreen-content-new.jpg

 

Zielen Sie darauf ab, diese Inhalte für Ihre Leser zu erstellen. Geben Sie wertvolle Inhalte an die Leser - und Google wird es Ihnen danken indem diese Suchmaschine Ihnen dann immer und immer wieder neue Leser zuschickt.

Das erfordert Arbeit und Recherche - doch dafür machen Sie diese Arbeit nur einmal. Anschließend kommen die Leser zu Ihnen und wenn der Inhalt sehr gut ist, wird dieser Inhalt immer und immer wieder geteilt.

 

Fazit:

Nutzen Sie diese langfristige Strategie um mehr aus Ihrem Geschäft zu machen. Mit der Erhöhung Ihres organischen Suchvolumens bekommen Sie mehr Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden.

 

Ihre Kunden bringen dann gute Inhalte mit Ihnen in Verbindung - Sie bauen somit Ihre Marke auf!

Sie können so auch Geld verdienen - indem Sie ein kontrolliertes System nutzen und so langsam Ihre eigene Marke aufbauen.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse in den unten stehenden Link und finden Sie heraus, wie Sie das System für sich und Ihr Geschäft nutzen können!

www.create-happiness.de

 

Online Network Marketing war schwer. Dann, habe ich das probiert…

Haben Sie jemals ein Problem damit gehabt, Menschen dazu zu bringen, auf einen Link zu klicken der zu Ihrem Produkt oder Ihrer Geschäftsgelegenheit führt?

 

Nun, das wird sich ändern – ich zeige Ihnen wie!

 

Doch lassen Sie mich Ihnen zunächst eine Geschichte erzählen.

Als früher die Menschen über Networking im Internet gesprochen haben, sagten sie dass das schlecht ist.

 

Warum? Weil es die Auffassung gibt, das Network Marketing ein Beziehungsgeschäft ist und dass Sie Online keine Beziehung mit den Menschen aufbauen können.

 

Doch heute hat sich das geändert. Wir haben nun soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram. Wie können mit jemandem uns direkt über Skype unterhalten oder unsere Videos auf YouTube hochladen, so dass sie gesehen werden.

 

Diese Möglichkeiten haben die Welt dramatisch verändert. Sogar viele Geschäftsvorfälle werden heute online gemacht.

 

Doch was heißt das für uns Network Marketer? Es ist ganz einfach! Das Internet hat die Tür geöffnet, um dann weltweit uns mit Menschen zu vernetzen und Beziehungen aufzubauen während wir ganz komfortabel zu Hause vor dem Rechner sitzen.

 

Und nun wird es interessant! Sie können Ihr Geschäft Online vermarkten und viel Geld verdienen – das ist doch genial, oder? Klar!

 

Aber, Sie müssen genau wissen, wie Sie Ihr Network Marketing Online aufbauen. Internet Marketing kann für Ihr Geschäft genial sein, wenn Sie es richtig machen.

 

Hier sind viele Schritte nötig um es zu tun. Was ich Ihnen heute zeigen will sind die wichtigsten Dinge die Sie tun können wenn Sie Ihr Geschäft online voranbringen wollen.

 

Wie Sie Ihr Geschäft richtig vermarkten

Wenn Sie ernsthaft lernen möchten, wie Sie Ihr Geschäft online voranbringen so sollten Sie sich genau durchlesen, was jetzt kommt.

 

Viele Network Marketer wissen nicht, wie Sie effizient ihr Geschäft online vermarkten. Daher posten Sie wahllos Spam Links oder Bilder in jeder Facebook Gruppe, in ihren Profilen und sie senden Nachrichten an Ihre Freunde in der Vorstellung, dass es viele Menschen im Internet gibt die den Link sehen und dass sie dann das Glück haben, dass jemand darauf klickt.

 

Die Wahrheit ist, dass viele Menschen von dieser Vorgehensweise abgestoßen werden. Warum? Weil es viel zu aufdringlich ist. Nur 1-3% der Menschen, die aktiv nach einer Geschäftsmöglichkeit suchen, werden auf diesen Link klicken.

 

Umso schlimmer ist, dass die meisten Network marketer sich um die selben Menschen prügeln die in diesen Prozentsätzen sind.

 

Doch was ist mit den anderen 97%-99% der Menschen? Was wollen sie?

 

Die anderen 97%-99% der Menschen wollen Informationen.

 

Die Wahrheit ist, dass die Leute wirklich kaufen wollen. Doch sie möchten nicht, dass Ihnen etwas verkauft wird. Sie wollen wirklich gerne Ihr Produkt kaufen, doch Sie möchten nicht dazu gedrängelt werden, es zu tun.

 

Im Laufe der Jahre wurden die Menschen viel schlauer wenn es darum ging Dinge zu kaufen. Sie möchten zunächst Informationen haben, so dass Sie selbst die Entscheidung treffen können.

 

Doch wie bekommen Sie diese Menschen dazu, einen Blick auf Ihr Produkt oder Ihre Geschäftsgelegenheit zu werfen?

 

Einfach: Gib Ihnen Informationen – bilde sie weiter! Doch wie geht das genau?

 

Wertvolle Inhalte geben

Diejenigen, die zu den 97%-99% gehören wollen mehr Informationen darüber haben, wie Sie Ihr Leben verbessern können, gesünder werden und ein großartiges Leben leben. Das sind die Fakten. Wer möchte das nicht? Diese Menschen recherchieren zuerst bevor Sie sich entscheiden. Unser Job ist Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre Ziele erreichen können.

 

Doch wie? Geben Sie ihnen Informationen wie Sie ihr Leben verbessern können, gesünder werden und ein großartiges Leben leben oder was auch immer sie gerade brauchen.

 

In anderen Worten – verbinden Dich mit Ihnen. Gib Ihnen die Informationen die sie wollen. Gib Ihnen enorm wertvolle Informationen und gib immer mehr als sie erwarten. Erinnern Sie sich noch daran, dass Network Marketing ein Beziehungsgeschäft ist?

 

Nun, durch die Informationen die Sie geben können Sie eine Beziehung aufbauen.

 

Es ist genauso. Haben Sie jemals erlebt, dass Sie jemandem, der Ihnen genau die Informationen gegeben hat nach denen Sie suchen, vertrauen und diese Person mögen? Zeigen Sie also etwas, das den Menschen helfen kann.

 

Doch wie stellen Sie nun die Verbindung zu Ihrem Produkt oder Ihrer Geschäftsgelegenheit her? Hier wird es interessant!

 

Sobald Sie eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut haben können Sie über Ihr Produkt oder Ihre Geschäftsgelegenheit sprechen. Sie können nun Ihr Produkt oder Ihre Geschäftsgelegenheit als ein Mittel positionieren das genau das gibt, was sie wollen. Bringen Sie sie dazu, dass Ihre Interessenten den nächsten Zug machen.

 

Je mehr Sie Informationen herausgeben und wertvolle Inhalte teilen, desto mehr werden die Menschen Ihnen vertrauen und sich Ihnen öffnen. Sie werden nach und nach immer näher herankommen um Ihr Produkt zu kaufen oder in Ihrer Geschäftsgelegenheit zu starten.

 

Machen Sie das und die Menschen werden zu Ihnen kommen.

 

Auf der anderen Seite werden die Menschen Sie fluchtartig verlassen, wenn Sie sofort Ihre Geschäftsgelegenheit präsentieren, da niemand so behandelt werden will. Sie werden nicht die Aufmerksamkeit erreichen.

 

Doch wenn Sie wertvolle Inhalte teilen dann geben Sie einen guten Grund, dass die Menschen näher an Sie heranrücken und Sie werden dann sicher kaufen und in Ihr Team kommen.

Damit Sie erfolgreich werden ist es sehr hilfreich, nach einer klar definierten Strategie zu arbeiten.

Wenn Die mit mir zusammenarbeiten wollen, dann klicken Sie den unten stehenden Link:

www.create-happiness.de

Fazit:

Online Network Marketing ist nur schwer, wenn Sie nicht wissen was Sie genau tun. Wie so oft brauchen Sie auch hier eine klare Idee und Strategie wie es wirklich funktioniert und wie die Bausteine ineinander passen.

Dabei ist es wichtig, dass Sie dazulernen und wirkliches Marketing machen. Dann ist plötzlich alles leicht und macht richtig viel Spaß!

 

Network Marketing Partner finden: die 8 schnellen, einfachen Strategien!

Network Marketing Partner finden ist, neben dem Verkauf der Network Marketing Produkte, die Hauptaufgabe für denjenigen, der neu in diesem Geschäft gestartet ist.

Wer im Network Marketing gestartet ist, der möchte sich langfristig ein eigenes Geschäft aufbauen – und das möglichst schnell, so dass sich dann der Traum erfüllt, dass das große Ziel des passiven Einkommens erreicht wird.

Die Frage, die sich hier viele stellen ist, wie sie denn die Menschen finden, die auch in Ihrem Leben etwas anderes erreichen wollen.

Network Marketing Partner finden: die Digitalisierung verändert alles

Viele fangen dann damit an, eine Liste mit Ihren Freunden und Bekannten zu schreiben um sie dann in ein Treffen zu Hause oder in einem Hotel einzuladen.

 

Der große Vorteil ist, dass diese Methode funktioniert, da diejenigen, die angesprochen werden, bereits Vertrauen haben. Doch was macht der frisch gebackene Networker, wenn das so nicht klappt?

 

In dem Zeitalter vor dem Internet war es eine Methode, auf der Straße, in Einkaufszentren oder im Café Menschen anzusprechen und einen Kontakt herzustellen.

 

Was hat das mit Marketing zu tun? Nichts! Und deshalb ist es heute deutlich leichter, in diesem Geschäft wirklich Marketing zu betreiben und sich direkt um seine Zielgruppe zu kümmern. Denn mit der Definition der Zielgruppe startet jedes Marketing!

Denn wer möchte dieses Geschäft betreiben? Das sollte zunächst Ihre Frage sein! Dann finden Sie auch die Zielgruppe mit den Menschen, die die Motivation für dieses Geschäft haben und auch bereit sind, die Dinge zu tun, die für den Erfolg nötig sind.

 

Online Methoden, um Network Marketing Partner zu finden basieren darauf, dass Sie sich eine eigene Liste aufbauen. Um das zu tun brauchen Sie etwas Technik!

 

Selbst wenn diese Technik auf den ersten Blick kompliziert erscheint, so macht es doch hochgradig Sinn, seine Zeit in das Erlernen dieser Techniken zu setzen. Denn sobald Ihr Geschäft läuft bewirken diese Tools, dass Sie es beliebig skalieren können.

 

Das Schöne ist auch, dass Sie mir Hilfe dieser Technik es erreichen, dass auch Ihr Team sich dupliziert und ebenfalls Erfolge erzielt. Sie brauchen nur einen Verkaufsfunnel, bestehend aus einer Landingpage, einem Autoresponder und vorab formulierten Nachrichten.

 

Damit können Sie dann die unten stehenden Methoden für sich nutzen um mehr Interessenten zu genieren, die Sie dann als Teampartner gewinnen können.

 

1. CPC Cost per Click

Dieser Begriff Cost per Click stammt aus dem englischsprachigen Raum. Es heisst so viel wie „Kosten pro Klick“. Teilweise wird auch hier mit dem Begriff „Pay per Click“ – also „Bezahlen pro Klick“ gearbeitet.

Diese Methode ist für das Online Marketing sehr effektiv. Bei dieser Methode wird die bezahlte Werbung jeweils erst dann abgerechnet, wenn es einen Klick auf die Anzeige gegeben hat.

 

Das heißt aber auch, dass z.B. bei Facebook viel mehr Menschen die Anzeige sehen und somit einen Kontakt zur Werbung haben.

Wer z.B. bei Facebook Anzeigen schaltet kann sehr genau die Zielgruppe festlegen für die die Anzeige genutzt werden soll. Sie wissen dann, wer wie auf Ihre Anzeige reagiert und können dann nach und nach diese Anzeige optimieren.

 

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die dazu führen, dass die eine Anzeige mehr geklickt wird als die andere.

Mit Hilfe dieser Methode bringen Sie Traffic – also Besucher - auf eine vorher definierte Seite. Das kann ihre eigene Homepage oder eine speziell dafür angelegt Seite, eine sog. Landingpage sein.

2. Kleinanzeigen schalten

Auch Online-Kleinanzeigen sind eine Möglichkeit, neue Interessenten zu generieren.

 

Es gibt viele Networker, die mit dieser Methode sehr erfolgreich geworden sind, obwohl es eine sehr anstrengende Möglichkeit ist.

 

Hier ist es, wie in vielen anderen Bereichen auch entscheidend, kontinuierlich sein Ziel zu verfolgen und immer weiter Aktionen zu machen.

Schalten Sie deshalb wenn möglich nahezu an jedem Tag Anzeigen bei den größten Anbietern.

Auch hier sollten Sie Ihre Besucher auf eine Landingpage schicken und so die Chance haben, einen direkten Kontakt mit Ihren Besuchern aufzubauen.

Sie können so auch überprüfen, wie die Konvertierungsraten sind, so dass Sie Ihren Erfolg permanent kontrollieren.

 

Variieren Sie immer wieder Ihre Texte und überprüfen Sie so, welche Texte die besten Resultate erzielen.

Das ist auch ein wichtiger Teil des Marketings – denn es besteht immer daraus, zu testen und den eigenen Auftritt zu verbessern.

 

3. Blogging

Wenn Sie Ihren eigenen Blog betreiben, dann können Sie in den Suchergebnissen ganz oben erscheinen und somit viele neue Besucher auf Ihre eigene Seite bringen.

 

Sie bieten mit Ihrem Blog-Artikel Lösungen für die Probleme derjenigen an, die nach etwas suchen. Damit schaffen Sie es nicht nur, weniger Geld für Anzeigenwerbung auszugeben, sondern auch ein Vertrauen in Ihre Leser aufzubauen.

 

Eine gute Resonanz für Ihren Blog-Beitrag erhalten Sie, wenn Sie Artikel schreiben, die genau darlegen, wie ein bestimmtes Problem gelöst werden kann.

 

Dabei sollten Sie sich mehr auf die Qualität als auf die Quantität konzentrieren. Schreiben Sie gute, nützliche Artikel und investieren Sie auch die Zeit darin, entsprechend zu recherchieren.

 

Anschließend ist es extrem wichtig, den Blog-Artikel auch zu promoten. Wenn ein Artikel einfach nur auf Ihrer Seite veröffentlicht wird, dann kommen leider die Besucher nicht automatisch auf Sie zu.

 

Schicken Sie die Info, dass Sie einen neuen Artikel geschrieben haben an Ihre Liste, so dass Ihre Leser dann wieder Kontakt mit Ihnen bekommen.

 

Nutzen Sie die sozialen Netzwerke, um Ihren Beitrag weiter zu verbreiten. Wichtige Plattformen sind hier Facebook, Google+, Twitter und Pinterest. All diese Beiträge verlinken dann Ihren Beitrag besser, so dass Sie auch besser gefunden werden.

 

4. Facebook

Neben den bezahlten Methoden bei Facebook über Anzeigenwerbung (CPC) gibt es auch die Möglichkeit, direkt die Menschen bei Facebook anzusprechen.

 

Allerdings ist es auch hier wichtig, zunächst einen Kontakt aufzubauen. Denn ohne den persönlichen Kontakt findet auch hier kein Geschäft statt.

 

Diese Methode kann sehr zeitraubend sein – doch wenn Sie es schaffen, sich nicht von Facebook ablenken zu lassen, können Sie innerhalb kurzer Zeit hier Ergebnisse erreichen.

Laden Sie sich die Liste Ihrer FB Freunde herunter und schreiben Sie diese Menschen an – verbinden Sie sich mit Ihnen.

 

Wenn Sie noch keine FB Freunde haben, dann posten Sie täglich etwas positives – ein tolles Bild oder einen guten Spruch! Suchen Sie nach Videos, die Sie teilen können – damit positionieren Sie sich als jemand, der eine Führungspersönlichkeit ist.

 

5. YouTube

Viele Menschen möchten nicht mehr eine Erklärung haben, die sie lesen müssen. Sie suchen stattdessen nach einem Video das jemand erstellt hat und die Frage beantwortet, die sie haben.

 

Daher ist Youtube auch die zweitgrößte Suchmaschine. Es werden ca. 100 Stunden neues Videomaterial in jeder Minute hochgeladen. Nutzen Sie auch dieses Potential und erstellen Sie Ihre eigenen Videos!

 

Denn diese Videos arbeiten für Sie – auch wenn Sie gerade nicht arbeiten! Durch ein Video können Sie auch viel schneller ein Vertrauen herstellen – und wenn sich jemand bei Ihnen auf Ihrer Liste einträgt, dann haben Sie schon ein „Gespräch“ geführt.

Doch wie genau funktioniert es, hier neue Interessenten zu gewinnen, die dann zu Ihren neuen Partnern im Network Marketing werden?

 

Zunächst müssen Sie Ihre eigenen YouTube Kanal anlegen. Fügen Sie dort Ihre Webseite, Ihre Links zu den sozialen Netzwerken, und wenn Sie haben, Ihr eigenes Logo ein.

 

Da Sie nur 5 Sekunden haben, um Ihre Zuschauer davon zu überzeugen, dass Sie auf Ihrem Video bleiben sollen müssen Sie dieses Video mit einer großartigen Überschrift beginnen.

 

Erzählen Sie eine Geschichte, die Ihre Zuschauer fasziniert. Enden Sie Ihre Videos mit einer Handlungsaufforderung wie z.B. „Klicken Sie auf den Link unter diesem Video“ oder „Wenn Ihnen der Inhalt gefallen hat dann schreiben Sie es in den Kommentar“.

Denken Sie daran, dass der Name der Datei das Keyword enthalten muss für das Sie gerankt werden wollen. Nutzen Sie dieses Schlüsselwort im Titel, in der Beschreibung und auch in den Keyword Tags.

 

Wenn Sie noch mehr Schwung in Ihre Kampagne bringen wollen, dann können Sie auch bei YouTube Anzeigen schalten. Denken Sie dabei auch daran, dass Sie über Ihre Zielgruppe nachdenken und nur für diese Personen die Anzeige schalten.

 

Nutzen Sie diese Methode auch regelmäßig. Überwachen Sie die Resultat die Sie erhalten, so dass Sie entscheiden können, wo Sie mehr Zeit und Geld investieren möchten.

 

6. Newsletter

Jeder, der im Online Marketing tätig ist, baut sich eine eigene Liste auf. Sobald Ihre Liste nicht groß ist, können Sie es erreichen, andere Online Marketer dazu bewegen, Ihr Angebot an die eigene Liste zu senden.

Doch wo finden Sie jemanden, der bereit ist, Ihre Informationen in den eigenen Newsletter zu integrieren? Dazu gibt es die Strategie bei Google oder bei ebay danach zu suchen.

 

Gestalten Sie wertvolle Inhalte, die Ihre Kunden gerne lesen und dann auch Ihnen gern Ihre E-Mail Adresse geben. So erreichen Sie, dass nach und nach immer mehr Vertrauen aufgebaut wird.

 

Wer neu auf Ihrer Webseite ist hat dann die Chance, sich einzutragen, um mehr Infos über Ihren Newsletter zu bekommen.

 

7. Leads kaufen über eine Adressagentur

Leads, also neue Kontakte, können Sie auch über eine Adressagentur kaufen. Das Problem ist hier, dass Sie nicht wissen, welche Qualität diese Daten haben.

Denn wenn jemand sich einträgt, um ein kostenloses I-phone zu gewinnen, wie wahrscheinlich ist es dann, dass jemand in einem Network Marketing Unternehmen einsteigen möchte?

 

Da das kostenintensiv ist, sollten Sie lieber lernen, wie Sie selbst die neuen Interessenten erzeugen.

8. XING

Selbst wenn XING Network Marketer nicht mag – so gibt es hier doch Wege, um auch mit XING Partner für Ihr MLM Geschäft zu gewinnen.

 

Selbst wenn diese Strategie sehr zeitintensiv ist, so können Sie auch über dieses Netzwerk gute Kontakte und Interessenten für Ihr Geschäft gewinnen.

 

Denn das was XING nicht mag sind diejenigen, die komplett unprofessionell auf jeden losgehen, der nicht bei drei auf den Bäumen ist.

 

Wenn Sie hingegen mit einer guten, professionellen Strategie mit Ihren XING Kontakten arbeiten, dann haben Sie auch Chancen, mehr Kontakte für Ihr MLM Geschäft zu gewinnen.

Doch wie genau kann es funktionieren?

Wenn Sie Ihren eigenen Blog haben und immer wieder interessante Beiträge auf Ihren Blog bringen können Sie auf Ihrer Seite die neuesten Informationen darstellen.

 

Bei XING können Sie mit Hilfe von Suchfunktionen nach Ihrer Zielgruppe suchen. Leider sind diese Funktionalitäten nur für die Premium-Funktionen freigeschaltet.

 

Bei XING gilt auch, wie in den anderen Netzwerken, dass Sie zuerst geben müssen bevor Sie nehmen können. Informieren Sie deshalb auch Ihr Ihre Leser zuerst!

Fazit:

Wenn Sie neue Network Partner finden wollen, gibt es viele verschiedene Wege.

Mit Hilfe der heutigen Technik können Sie vieles so automatisieren, so dass Sie dann nur mit denjenigen zusammenarbeiten, die wirklich wollen.

 Damit bringen Sie sich dann in eine ganz andere Position! Sie bieten etwas Hervorragendes an und diejenigen, die Ihre Partner werden, haben auch die Motivation, etwas aus Ihrem Leben zu machen.

Nutzen Sie die Chancen, die die neuen Medien heute bieten.

Wenn Sie ein intelligentes System für sich nutzen wollen, dann tragen Sie Ihr e-mail Adresse unten ein.

www.create-happiness.de

 

Was ist Attraction Marketing – ein geniales Konzept einfach erklärt!

Was ist Attraction Marketing – die Definition

Unter Attraction Marketing wird ein Konzept verstanden, mit dem Sie die Kunden anziehen. Die Kunden kommen gerne zu Ihnen und kaufen Ihr Produkt. Denn Ihr Produkt bietet die Lösung des Problems das Ihre Kunden haben.

Dieses Konzept können Sie auch in Ihrem Network Marketing Geschäft anwenden. Stellen Sie sich vor, wie einfach es dann wird wenn Sie nur mit denjenigen zusammenarbeiten, die es wirklich wollen!

Dieser Begriff wurde in den USA von Mike Dillard geprägt. Sein Buch „Magnetic Sponsoring“ war sehr erfolgreich und erläutert dieses Prinzip.

 

Mit Hilfe des e-Books konnte sich Mike Dillard eine große Liste an Interessenten aufbauen und hat es geschafft, die Kosten, die ihm für sein Marketing entstehen, wieder zu verdienen.

 

Dieses System nennt sich „funded proposal“ und funktioniert auch heute noch hervorragend! Damit schaffen Sie es, die notwendige Werbung zu machen, um auch die Menschen in Ihr Geschäft hereinzuziehen, die dabei sein wollen!

 

Diese Technik soll andere Menschen „anziehen“ wie ein Magnet, so dass sich Deine Kunden zu Dir hingezogen fühlen.

 

Attraction Marketing für Ihr MLM einsetzen

Wenn Sie erfolgreich in Ihrem MLM Geschäft sein wollen, dann ist das Konzept des Attraction Marketing hervorragend für Sie geeignet.

 

Wurden Sie von Ihrem MLM Unternehmen aufgefordert, eine Liste mit all Ihren Freunden und Verwandten zu machen, um sie dann zu einer Unternehmenspräsentation einzuladen? Leider gibt es immer noch Unternehmen, die neue Menschen im Network Marketing so starten lassen.

 

Dabei ist der bessere Weg ein anderer. Denn am Ende des Tages werden sich die Menschen nicht einem besonderen Unternehmen anschließen oder wegen der Produkte dabei sein.

 

Die Menschen wollen mit Ihnen zusammenarbeiten, weil sie es geschafft haben, dass Sie das Vertrauen vermitteln, dass Sie die neuen Partner zum Erfolg führen können.

 

Das wichtige ist hier, dass Sie sich als Persönlichkeit darstellen. Sie selbst sind hier das Geschäft und auch die Marke. Gerade deshalb ist es hier besonders wichtig, auch authentisch zu sein!

 

Online Wege im Attraction Marketing

Wenn Sie dieses Konzept anwenden wollen, dann sind die Online Marketing Methoden ideal.

 

Dreh- und Angelpunkt Ihrer Aktivitäten sind einige wenige Hilfsmittel, die Sie nutzen können und Ihnen dann die Arbeit unglaublich einfach macht!

 

Der große Vorteil dabei ist, dass Sie damit nicht in die Zeitfalle laufen.

 

Viele Methoden, um sein Network Marketing aufzubauen sind zwar erfolgreich – doch je mehr Erfolg Sie haben desto mehr müssen Sie an Zeit aufwenden, um Ihr Geschäft am Laufen zu halten.

 

Mit Hilfe der Technik, die heute jedem zur Verfügung steht, können Sie so dieser Zeitfalle entkommen. Sie können die Techniken nutzen um so schneller erfolgreich zu werden und sobald Sie den Erfolg haben, müssen Sie auch nicht wesentlich mehr arbeiten!

 

Beginnen Sie das Geschäft, indem Sie mit dem Ende starten – denn Sie wollen doch einen freien, unabhängigen Lebensstil leben, und nicht der Sklave Ihres Geschäfts sein, oder?

 

Warum Ihr Blog unverzichtbar ist

Um nun das Geschäft online zu betreiben benötigen Sie Ihren eigenen Blog. Damit schaffen sie sich eine Präsenz im Internet. Sie können so immer wieder neue Beiträge veröffentlichen und Ihre Leser mit guten, wertvollen Informationen versorgen.

 

Doch warum brauchen Sie einen Blog? Sie können doch die sozialen Medien wie Facebook oder Twitter auch ohne Blog nutzen?

 

Das ist richtig – doch der Blog ist die einzige Stelle an der Sie entscheiden können, welche Artikel Sie veröffentlichen. Wenn Ihnen beispielsweise Facebook Ihr Konto schließt – was durchaus vorgekommen ist bei vielen Online Marketern – stehen Sie sonst vor dem Aus.

 

Ihre Landingpage – ein wichtiges Instrument

Weiterhin benötigen Sie Ihre eigene Landingpage. Das ist die Seite die genutzt wird, damit Ihre Interessenten Ihnen Ihre email Adresse geben können.

 

Auf diese Weise bauen Sie nach und nach Ihre Liste auf. Das schöne dabei ist, dass diejenigen, die Ihnen die email Adresse geben, dieses freiwillig tun. Sie laufen hinter niemandem hinterher, sondern Sie geben etwas, das Ihren Interessenten hilft.

 

Ihr Autoresponder – email Marketing wirkt

Ihr Autoresponder ist der nächste wichtige Baustein in Ihrem Erfolgsmodell. Sobald sich jemand in Ihrer Liste eingetragen hat versendet der Autoresponder die vorher festgelegten Informationen.

 

Weiterhin werden fertig vorbereitete emails an Ihre Kunden gesendet. Auf diese Art und Weise bauen Sie das Vertrauen zu Ihren Kunden auf.

 

Sie bringen mit jedem Artikel den Sie auf Ihrem Blog veröffentlichen Ihre Kunden wieder dazu, wertvolle Informationen zu lesen. Sie festigen Ihre Position als Experte und schaffen das Vertrauen.

 

Erst wenn das Vertrauen da ist, wird auch jemand, der auf Ihrer Liste ist, von Ihnen kaufen.

 

Besucher auf Ihren Blog bringen

Die nächste Aufgabe ist dann, mehr und mehr Besucher auf Ihren Blog zu bringen. Denn je mehr Besucher auf Ihrem Blog sind, desto mehr Menschen werden sich auch in Ihre Liste eintragen.

 

Und je größer Ihre Liste ist, desto mehr Umsatz können Sie mit Ihren Produkten und Ihrer Geschäftsgelegenheit machen.

 

Um dieses Ziel zu erreichen sollten Sie wertvolle Inhalte zur Verfügung stellen, die einen hohen Stellenwert bei den Suchmaschinen besitzen.

 

Weiterhin sollten Sie auch Google Plus nicht vernachlässigen. Es kann Ihre geniale Abkürzung sein, um auf diesem Weg einen oberen Platz bei Google zu ergattern, da hier die in dieser Plattform veröffentlichen Artikel bevorzugt werden.

 

Video Marketing – YouTube ist riesig!

Wussten Sie, dass YouTube die zweitgrößte Suchmaschine ist? Wer keine Lust darauf hat, einen Artikel zu lesen freut sich darüber, wenn die Problemlösung in einem kurzen Video daherkommt.

 

Trauen Sie sich, Videos zu machen und verbinden Sie diese Videos mit Ihrem Blog. Dadurch wird sowohl Ihr Blog besser positioniert als auch Ihr Video wird öfter gezeigt.

 

Hier haben Sie auch wieder – wie bei einem Blog-Beitrag- den großen Vorteil dass ein einmal produziertes und veröffentlichtes Video Ihnen immer und immer wieder mehr Interessenten bringt – egal was Sie gerade tun.

 

Beständigkeit und konstantes Lernen – die Erfolgsbestandteile

Wie überall sind auch hier die Meister nicht vom Himmel gefallen. Stellen Sie sich darauf ein, dass es durchaus länger dauern kann bis Sie Ihren Erfolg erreichen.

 

Doch wenn Sie wissen, warum Sie es tun, dann wird Sie nichts daran hindern, diesen Weg zu Ihrem Erfolg zu gehen! Der Grund für Ihr Handeln sollte Sie antreiben, immer mehr zu lernen, diese Konzepte immer mehr zu verstehen und anzuwenden.

 

Fazit

Die Frage was ist Attraction Marketing sollten Sie für sich beantworten als den genialsten Weg, im Network Marketing online erfolgreich zu werden.

 

Nutzen Sie die Chancen der Technik so dass sie sich auf diese Art und Weise von Ihren Mitbewerbern abgrenzen.

 

Sie können das Konzept anwenden, ohne technische Kentnisse zu haben. Tragen Sie Ihre Adresse unter www.create-happiness.de ein und erfahren Sie, wie Sie dieses System zum Erfolg machen!

Die fünf Bestandteile für Ihren Online Erfolg!

Translate »