Die einfache Anleitung um in fünf Schritten einen Blog Post zu erstellen der unter den Google Top 10 landet

Einen Blog Post zu erstellen, der sich unter dem Top 10 Positionen bei Google positioniert ist das Ziel, dass Sie verfolgen sollten, wenn Sie mit Hilfe Ihres Blogs Ihr MLM Geschäft oder ein anderes Unternehmen voranbringen wollen.

Diese Strategie wird als Content Marketing bezeichnet und ist eine sehr gute Idee. Damit schaffen Sie es, nicht als Verkäufer rüberzukommen. Sie können so Vertrauen bei Ihren Kunden erarbeiten und durch Ihre Kompetenz in der Beratung sich empfehlen.

Wenn Sie eine eigene Internetpräsenz haben, dann ist diese nur etwas Wert, wenn sich Ihre Kunden auf Ihrer Webseite über Ihre Produkte informieren können. Doch diese Kunden kommen nur dann zu Ihnen, wenn Sie auch gefunden werden. Das Beste ist hier, bei den organischen Suchergebnissen bei Google immer und immer wieder oben aufzutauchen.

Um das zu tun müssen Sie regelmäßig frische, neue Blog Inhalte veröffentlichen. Das wichtigste bei dieser Strategie ist, dass Sie kontinuierlich dabei bleiben. Zuerst haben Sie vielleicht nur ein paar Leser in der Woche, doch mit mehr und mehr Inhalten steigern sich dann auch die Zugriffszahlen für Ihren Blog.

Das schöne ist, dass Sie mit dem Bloggen viele sehr qualifizierte Käufer anlocken. Sie suchen ja gerade nach den Kunden, die sich für Ihr Produkt interessieren. Dafür müssen Sie hochwertige Inhalte erstellen. Dazu gehört, dass Sie mindestens 500 Wörter schreiben, so dass Sie auch die Chance haben, ein Thema abzuhandeln.

Folgende Schritte sind dabei entscheidend:

Schritt 1: Verstehen Sie den Aufbau der erfolgreichen Blog Posts

Es gibt bereits viele Blogger, die es geschafft haben, mit Hilfe dieser Strategie Ihr Unternehmen aufzubauen. Das wichtigste hier ist, dass Sie bereit sind, immer und immer wieder Ihren Lesern wertvolle Informationen zur Verfügung zu stellen.

Folgende Punkte sollten Sie dabei berücksichtigen:

1. Spannende Überschrift

2. Interessantes Bild

3. Einleitung

4. Hauptteil

5. Fazit

6. Einladung zum Kommentar

7. Weiterführende Posts und Kommentare

Stellen Sie für jeden Post klar, was Ihre Leser lesen wollen und welches Problem Sie damit lösen möchten. Sie sollten versuchen, immer sehr hochwertige Inhalte zu erstellen. Damit steigen dann Ihre Chancen, dass Ihre Inhalte auch geteilt werden und sich viral verbreiten.

Schritt 2: Verstehen Sie die SEO Optimierung Ihres Blog Posts

Es gibt lt. Dem Search Engine Journal 70-80% der Leser, die die gesponserten Anzeigen bei Google komplett ignorieren. Diese Leser suchen nur nach den organischen Ergebnissen ihrer Suche bei Google. Wenn Sie es richtig machen können Sie dann durch Onpage SEO gute Ergebnisse erzielen.

Jeder Blog Post sollte für ein spezielles Keyword optimiert sein. Die Keyword Recherche steht deshalb am Anfang Ihres Online Marketing Prozesses. Finden Sie die richtigen Wörter zu denen Sie Ihre Beiträge optimieren wollen und schreiben Sie dann nützliche Artikel, die die damit zusammenhängenden Probleme lösen.

Wenn Sie Ihre Wörter gefunden haben, dann sollten Sie Ihr Keyword an folgenden Stellen unterbringen:

 Überschrift

 Link zum Blog Post

 Erster Satz

 Im Text

 Bilder: ALT Text

Das wichtigste ist allerdings, dass Sie für den Leser schreiben und anschließend für die Maschine optimieren. Das Ziel von Google ist, immer seinen Lesern einen guten Inhalt zu liefern zu dem Problem, dass der Leser gerade hat. Wenn Sie dieses Ziel mit Ihrem Blogpost erfüllen haben Sie gute Chancen auf einen guten Platz.

Schritt 3: Schreiben Sie Blog Posts mit praktischem Nutzen

Wenn Sie einen Blog Post schreiben, dann schreiben Sie ihn so, dass die Leser auch etwas damit anfangen können.

Damit Sie auch immer eine Idee haben, was Sie schreiben sollen ist es eine gute Idee, Ihre Posts zu planen. Ja, dazu gehört auch Disziplin – doch es spart Ihnen die Zeit. Wenn Sie am Ende des Tages noch die Notwendigkeit haben, einen Blogpost zu schreiben und nicht wissen, was Sie schreiben wollen, dann dauert es einfach viel zu lange.

Schritt 4: Nutzen Sie das AIDA Modell um Ihre Leser zu fesseln

Dieses AIDA Modell wird schon sehr lange im Marketing genutzt. Finden Sie hier eine Idee, was genau dahinter steckt.

Versuchen Sie nicht, das Rad neu zu erfinden. Es gibt bereits viele Blogger, die vormachen, wie Sie es schaffen können, die ersten Positionen bei Google zu erreichen.

Das wird nicht über Nacht funktionieren. Doch im Laufe der Zeit sind Sie dann vorne mit dabei.

Schritt 5: Gehen Sie auf Linkfang für Ihren Blog

Links zu Ihrem Artikel aufzubauen ist die Kunst, die Sie beherrschen müssen nachdem Sie Ihren Blog Artikel geschrieben und veröffentlicht haben. Die Links, die zu Ihrem Blog führen haben immer noch einen großen Anteil daran, ob Ihr Blog oben bei Google landet oder nicht.

Doch wie genau können Sie vorgehen um Ihr Ziel zu erreichen? Ein Weg ist, Ihren Inhalt in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Damit ist schon die Verbindung zu Ihrem Blogpost hergestellt.

Weiterhin können Sie en Video zu Ihrem Blogpost drehen. Verlinken Sie das Video zu Ihrem Beitrag. Da Google Eigentümer von YouTube ist werden diese Links auch besonders positiv bewertet.

Sie können auch andere Versionen Ihres Artikels erstellen und Sie dann auf Pinterest oder Slideshare veröffentlichen.

Wenn Sie es schaffen, dass andere, einflußreiche Blogger auf Ihren Artikel verweisen werden Sie Ihre Chancen, auf der ersten Seite von Google zu landen noch weiter erhöhen.

Fazit:

Einen Blog zu schreiben macht Arbeit, doch mit jedem Artikel sind Sie langfristig vorne dabei. Sie können hier sich einmal die Arbeit machen und immer und immer wieder von Ihren Kunden gefunden werden.

Wenn Sie dann noch Ihre Blogposts entsprechend vermarkten – also bekannt machen auf den sozialen Netzwerken, dann können Sie auch zu Lesern kommen, ohne dass Sie oben bei Google mitspielen.

Sie bauen sich so nach und nach Ihre eigene Fangemeinde, mache sagen Ihren „Tribe“ auf. Ihre treue Leserschaft wird dann Ihre Artikel gerne lesen, wenn Sie immer wieder wertvolle Tipps haben.

Wenn Sie dann größeren Fokus auf den Wert für Ihre Leser legen, dann wird auch Google Sie mit besseren Rankings belohnen.

Wenn Sie Ihren eigenen Blog starten wollen, dann können Sie auch Ihr Geschäft schneller nach vorne bringen. Das können Sie bereits sehr einfach und sogar kostenfrei mit WordPress tun.

Damit Sie schnell starten können habe ich wertvolle Informationen für Sie zusammengestellt. Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und erhalten Sie sofort die Infos, die Ihnen einen guten Start ermöglichen.

http://www.create-happiness.de

 

About the author: Simone Hentze-Orlikowski

Leave a Reply

Your email address will not be published.Email address is required.