Erfolgreiches Network Marketing: 8 Tipps für eine Social Media Strategie

Wer heute erfolgreiches Network Marketing auf die neue Art betreiben will, der tut das als Bloger im Rahmen seiner Social Media Strategie. Ein Blog zu betreiben ist eine hervorragende Möglichkeit, mit den potentiellen Interessenten für das Geschäft in Kontakt zu treten. Wenn anschließend diese Einträge über die Kanäle der sozialen Medien bekannt gemacht werden, so sind schon die wichtigen Voraussetzungen für den Erfolg gelegt.

Folgende Tipps machen einen Bloger im Rahmen seiner Social Media Strategie erfolgreicher:

1. Wichtig für einen Erfolg ist nach wie vor, einen guten Kontakt zu den Menschen aufzubauen. Nur eine begrenzte Anzahl von Menschen kommen für dieses Geschäft in Frage. Darum ist es wichtig ist, immer weiterzumachen und nach und nach mehr von dem zu tun was funktioniert und weniger zu machen was nicht funktioniert. Je mehr Menschen die Chance haben, das Angebot zu sehen, desto höher sind die Erfolgsaussichten. Mehr dazu in diesem Artikel.

2. Die Macht des ersten Eindrucks sollte nicht unterschätzt werden. Man sollte alles versuchen, um den ersten Eindruck so gut wie möglich zu gestalten, so dass die Beziehung zu dem Interessenten schnell sich gut entwickeln kann. Es gibt zahlreiche Networker, die ihre Organisation z.B. mit Facebook aufgebaut haben. Auch dort ist es von entscheidender Bedeutung, zunächst eine nette, freundliche Beziehung zu den Menschen aufzubauen. Weitere Informationen gibt es hier.

3. Wichtig ist, immer daran zu denken, dass man zunächst die neuen Menschen zu Freunden machen sollte. Wer sich fragt, was angenehmer ist, neue Personen für sein Geschäft zu finden oder neue Freunde zu machen, wird feststellen, dass weniger Druck aufkommt, wenn neue Freunde gewonnen werden sollten. Diese neue Freundschaften sind die Brücke, die zu den neuen Personen aufgebaut werden muss.

4. Zeigen Sie echtes Interesse für die Fragen und Probleme der Menschen, mit denen Sie Kontakt aufnehmen. Nichts ist abstoßender und langweiliger als jemand, der immer nur über sein Produkt oder sein Geschäft spricht, womöglich auch noch unaufgefordert. Wer dagegen zunächst einmal zuhört und bewußt auf die Fragen seines Gegenüber eingeht, der hat schon fast gewonnen.

5. Lassen Sie den anderen erzählen und fragen Sie immer wieder nach! Nichts ist schlimmer, als jemand, der nur darauf wartet davon zu berichten, ein größeres Haus, Auto oder sonst etwas zu haben. Es geht darum, etwas vom anderen zu erfahren und nicht von sich selbst zu berichten. Wenn Sie Kontakte auf Facebook knüpfen ist es auch entscheidend, die anderen an die erste Stelle zu setzen. Damit ist Facebook ein wichtiger Baustein Ihrer Social Media Strategie.

6. Geben Sie den neuen Geschäftspartnern die Chance sie erst kennenzulernen, bevor ein geschäftliches Angebot unterbreitet wird. Hier ist es ganz wichtig, dass nur dann ein Interessent die Unterstützung, die angeboten wird, annimmt, wenn er für sich den Bedarf wahrnimmt. Nur jemand, der z.B. offen dafür ist, sich ein 2. Standbein aufzubauen hat ein Interesse daran, sich ein Geschäftsangebot anzuhören. In den sozialen Medien möchten die Menschen sich primär unterhalten, das sollte berücksichtigt werden!

7. Halten Sie Kontakt, auch wenn jemand nicht sofort in das Geschäft einsteigen will. Seien Sie konsequent und veröffentlichen Sie immer wieder neue Beiträge in Ihrem Blog, die Ihren Lesern einen echten Gewinn und Mehrwert bringen. Dadurch bleiben Sie weiterhin im Bewusstsein und bauen sich weiter als Experte auf Ihrem Gebiet auf.

8. Antworten Sie zeitnah auf die Kommentare die Sie bekommen. Damit signalsieren Sie Ihren Interessenten ein echtes Interesse und können sich so besser in Ihrem Zielmarkt positionieren.

Erfolgreiches Network Marketing ist möglich - wenn Sie manche Dinge anders machen, als Ihre Upline Ihnen erzählt. Denn als diese Menschen erfolgreich Ihr Team aufgebaut haben gab es diese Techniken noch nicht.

Warum sollten Sie sich diese Dinge nicht zu Nutze machen und somit erfolgreiches Network Marketing betreiben, das zeitgemäß ist? Schließlich ist es Ihr Geschäft und Sie sind Unternehmer - Sie verkaufen lediglich die Produkte eines anderen Unternehmens und erhalten dafür eine Verkaufsprovision.

Damit Sie schneller erfolgreich werden habe ich wichtige Infos für Sie zusammengestellt. Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und holen sie sich die Anleitung, wie es funktioniert!

http://www.create-happiness.de

Social Media Strategie: 5 wichtige Aufgaben

Die Landschaft der Social Media verändert sich sehr schnell und deshalb ist es wichtig, eine Social Media Strategie ausgearbeitet zu haben. Diese Strategie solle immer wieder überprüft und angepasst werden. Es ist wichtig, die Geschäftsziele, Kampagnen bei den Social Media und die erreichten Ergebnisse immer wieder zu überwachen und anzupassen. Das sollte jährlich, wenn nicht sogar einmal pro Quartal geschehen.

Jeder, der z.B. sein MLM Geschäft über die Kombination eines Blogs mit Social Media aufbaut tut gut daran, sich entsprechend zu informieren.

Wenn man weiss, welche Trends auftreten, dann kann man auch bessere Strategien entwerfen und die besten Taktiken anwenden, um seine Zeit und auch seine finanziellen Mittel am besten einzusetzen. Hier sind die Top 5 Punkte für eine Social Media Strategie:

1. Diversifizieren

Wie viele andere Anbieter überarbeitet Facebook gerade seine internen Programme. Es gibt eine Studie die belegt, dass nun nur ungefähr 6% der eigenen Follower die eigene Firmenseite sehen. Experten sind der Ansicht, dass diese Zahl noch weiter zurückgehen wird, so dass nur noch 1% die eigene Seite sehen wird.

Der Grund dahinter ist, dass Facebook versucht, die Umsätze durch die eigene Werbung zu erhöhen. Es zeigt aber auch auf, dass viele eine Social Media Stragtegie haben, die ein großes Risiko hat. Wer sich nur auf einen Weg beschränkt, um Besucher auf die eigene Seite zu bekommen, der ist den Entscheidungen dieser Seite komplett ausgeliefert.

2. Google+ ist eine interessante Alternative

Ein anderes soziales Netzwerk, das Aufmerksamkeit verdient hat ist Google+. Dieses Netzwerk spielt schon eine wichtige Rolle dabei, um bei den Suchanfragen von Google oben gelistet zu werden. Der Vorteil für Google ist ja auch, dass hier der Zugang innerhalb der eigenen Programme direkt erfolgt.

Es wird erwartet, dass die Google Autorenschaft am Ende des Jahres bei der Optimierung von Suchermaschinen (SEO) eine große Rolle spielen wird. Auf diese Art und Weise kann Google die Autoren identifizieren, den Inhalt zum Autoren zuordnen und dann jedem Author einen bestimmten Rang zuweisen. Dieser Methode wird die Erfahrung und die bis jetzt veröffentlichten Artikel mit einbeziehen.

3. Integration von Social Media, SEO und Inhalterstellung

In der Online Marketing Industrie geht der Trend dahin, Social Media, SEO und auch die Vermarktung von wertvollen Inhalten voneinander getrennt sind. Die Social Media Strategie beeinflußt entscheidend, wie die jeweiligen Inhalte wahrgenommen und geteilt werden.

Die Erstellung von wertvollen Inhalten und das Marketing hat direkte Auswirkung auf das Ergebnis der Suchmaschinenoptimierung. Es ist wichtig, an die drei Säulen des Online Marketing zu denken: Suchmaschinenoptimierung, wertvolle Inhalte und Social Media. Diese drei Dinge arbeiten als ein System zusammen und erhöhen die eigene Sichtbarkeit, entwickeln eine Marke und gewinnen am Ende Kunden und Umsätze.

4. Bilder werden gewinnen

Nach und nach werden Plattforen eine wichtige Rolle spielen, die über Bilder operieren. Insofern sind Videos nun wichtiger als je zuvor. Infografiken sind auch ein anderer Weg, effizient ein Werkzeug für sein Geschäft einzusetzen. Hier werden auch faszinierende Geschichten erzählt.

Nicht jede Plattform wird die richtige sein, doch es ist wichtig, auch einen optischen Reiz für das eigene Geschäft zu setzen und mit verschiedenen Formaten zu experimentieren.

5. Social Media Strategie zur Bildung einer Marke

Die Kanäle der Social Media sollten nach dem Ansatz zur Markenbildung optimiert werden. Langfristig zahlt es sich aus, über diese Kanäle seine Marke aufzubauen und so die Umsätze zu verbessern.

Sind die optischen Eindrücke in den Social Media Kanälen in Übereinstimmung mit dem Rest der optischen Aufbereitung der Marke? Die Konzentration darauf, seine Marke über die sozialen Aktivitäten aufzubauen sollte in diesem Jahr ein wichtiger Fokus werden.

Wenn es etwas gibt, dass die Entwicklung der Social Media gezeigt hat, dann, dass der Unternehmer, der sehr flexibel ist, die höchsten Ergebnisse erzielen wird. Nehmen Sie sich die Zeit, um die grundlegenden Trends zu verstehen und sich auf die wesentlichen Ziele zu konzentrieren.

Ein Blog ist für Unternehmer wichtig, um hier den benötigen, wertvollen Inhalt regelmäßig einzustellen. Wer mehr dazu wissen will, wie ein Blog als zentrale Stelle des Social Media Strategie Aufbau fungiert trage bitte seinen Namen und seine Mail-Adresse hier ein:

http://www.create-happiness.de

5 Methoden um in weniger Zeit in Social Networks erfolgreich werden

Wie kann man in den Social Networks erfolgreich sein? Und was bringt das für das eigene Geschäft? Jeder, der im Multi Level Marketing erfolgreich werden möchte ist darauf angewiesen, immer wieder neue Interessenten für sein Geschäft zu gewinnen. Mit dem Wissen, dass z.B. Facebook das Land mit der drittgrößten Bevölkerung der Erde wäre, ist es sträflich, diese Plattform zu vernachlässigen.   Menschen schließen sich am Ende Menschen an, die ihnen zeigen können, wie sie erfolgreich werden. Dafür muss nach wie vor Vertrauen aufgebaut werden. Wer regelmäßig Beiträge gelesen hat oder das eine oder andere Video gesehen hat, der baut Vertrauen auf.   Im Bereich der Social Networks kann und sollte man den gesunden Menschenverstand auch vernünftig einsetzen. Wer diese Regeln befolgt hat schon einen wichtigen, großen Schritt hin zum persönlichen Erfolg erreicht.
  1. Posten Sie regelmäßig

Wenn jemand bei Facebook oder einem anderen sozialen Netzwerk Menschen erreichen möchte, sollte sich darauf einstellen, auch regelmäßig zu posten. Wie interessant ist jemand, der nicht regelmäßig neue Informationen einstellt? Und wer würde dann dieser Person folgen?   Die neuen potentiellen Partner, die für eine Zusammenarbeit gewonnen werden sollen, benötigen jemanden, der aktiv ist und eine Richtung vorgibt. Den meisten fehlt ein guter Mentor, der die richtigen Tipps und Hinweise geben kann. Wer dann regelmäßig interessante Dinge veröffentlicht entwickelt ein attraktives Profil, dem die Leute folgen.

  1. Finden Sie den eigenen Stil

Wer regelmäßig etwas postet findet nach und nach seinen Stil und entwickelt seine eigene „Stimme“. Nach und nach wird man immer sicherer und auch das verändert die eigene Ausstrahlung. Man wird dadurch attraktiver und erhält so auf den sozialen Netzwerken mehr Interessenten.

  1. Kommentieren Sie auch andere Posts

Jeder möchte, dass seine Dinge auch bemerkt werden. Insofern, fangen Sie an, auch andere Menschen wahrzunehmen. Nicht nur die einflussreichen Menschen sondern auch andere, die zur Zielgruppe gehören. Versuchen Sie, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich zu ziehen. Das wichtigste ist auch, die eigenen Kommentare wertvoll und nützlich zu machen.  
  1. Helfen Sie wann immer Sie können

Das Prinzip der Reziprozität ist ein unglaublicher Motor, um eine kooperative Verhaltensweise zu fördern. Die Menschen werden eine ihnen erwiesene Gefälligkeit gerne mit einer anderen Gefälligkeit ausgleichen. Insofern sollten Sie andere unterstützen wann immer es geht. Machen Sie es kontinuierlich und erleben Sie, wie diese kleinen Unterstützungen ausgeglichen werden.   Sehen Sie die Social Networks als das an was sie sind: eine nette Möglichkeit, online neue Menschen kennenzulernen. Hinter jedem Nutzer steht ein lebendiger Mensch mit all seinen Bedürfnissen und Wünschen.  
  1. Seien Sie nicht schüchtern

Wenn Sie online Erfolgreich sein wollen müssen Sie mit anderen in Kontakt treten, richtig? Insofern überlegen Sie sich vorher, was Sie mit den anderen Menschen teilen wollen und was nicht. Auch in den sozialen Medien suchen andere Menschen nach Menschen, denen sie folgen können und die die Richtung vorgeben. Seien Sie authentisch in dem was Sie tun.

Um erfolgreich ein Geschäft aufzubauen ist ein Blog in Verbindung mit den Social Networks eine sehr erfolgversprechende Kombination. In dem unten stehenden Video werden die grundlegenden Erfolgsprinzipien erläutert.

Tragen Sie Ihren Namen und die Mail-Adresse unten ein, dann erhalten Sie den Link zu dem Video:

http://www.create-happiness.de

Die fünf Bestandteile für Ihren Online Erfolg!

Translate »